Auspuff BMW 600

Fragen und Antworten rund um Motor, Getriebe und Kraftübertragung
Antworten
Benutzeravatar
schutterer
... mehr als 5 Beiträge!
... mehr als 5 Beiträge!
Beiträge: 24
Registriert: 14. Aug 2011, 20:11

Auspuff BMW 600

Beitrag von schutterer » 10. Jan 2019, 22:18

Hallo habe in der WIKIsetta gelesen das es den Auspuff vom BMW 600 auch in Edelstahl geben soll. Weiss jemand wo oder bei welchem Händler?

Benutzeravatar
Ralf Heiligtag
... mehr als 950 Beiträge!
... mehr als 950 Beiträge!
Beiträge: 1064
Registriert: 25. Nov 2006, 10:12
Fahrzeug(e): 300 (1957), 600 (1959)
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Auspuff BMW 600

Beitrag von Ralf Heiligtag » 12. Jan 2019, 10:48

Wärmetauscher und Schalldämpfer aus Niro-Stahl hatte ich Mitte der 90er Jahre bei Schulte gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere, sagte mir Herr Schulte im damaligen Verkaufsgespräch, er habe die Teile bei einem Blechkünstler in England fertigen lassen.
http://www.schulte-altena.de/
Verarbeitung und Passgenauigkeit waren gut. Das ist keine Selbstverständlichkeit, denn dieses verwinkelte Gebilde nachzubauen, erfordert überragendes Können und eine Anzahl von Vorrichtungen, die man sich erst mal schaffen muss.

In diesem Zusammenhang eine kleine Anekdote: Bei einem Treffen in Störy erzählte ein Teilnehmer vor vielen Jahren, als Blechspenglergeselle bereite er sich auf die Meisterprüfung vor und habe in Erwägung gezogen, als Prüfungsstück den Wärmetauscher des BMW 600 nachzubauen. Sein Ausbildungsbetreuer auf der Meisterschule habe ihm davon abgeraten. Das sei viel zu schwierig. Die Meisterwürde sei auch mit weniger Aufwand zu erringen.

Foto hier:
https://www.isetta-club.de/wikisetta/li ... achbau.jpg

Der Haltewinkel des Schalldämpfers musste mal nachgeschweißt werden, sonst war ich damit zufrieden.

Gruß
RH

Benutzeravatar
GTWT1959
... mehr als 5 Beiträge!
... mehr als 5 Beiträge!
Beiträge: 14
Registriert: 26. Mär 2009, 13:30

Re: Auspuff BMW 600

Beitrag von GTWT1959 » 13. Jan 2019, 14:49

Zu diesem Thema kann ich auch eine Erfahrung beitragen, jedoch mit Bezug auf meine damalige 300er Isetta.
Von einer engl. Firma hatte ich vor mehreren Jahren einen Schalldämpfer nebst Wärmetauscher kpl. in Edelstahl gekauft und verbaut.
Hergestellt waren die Teile m.W. in Vietnam . Alles sah sehr gut aus, die Passgenauigkeit war eher schlecht. Der Wärmetauscher war sehr haltbar,
ganz im Gegensatz zum Schalldämpfer. Den musste ich schon nach kurzer Zeit mehrfach nachschweissen, in der Folge habe ich ihn wieder gegen eine Stahlausführung von Gosbert ersetzt . Die passte perfekt und war auch dauerhaft haltbar.

Benutzeravatar
schutterer
... mehr als 5 Beiträge!
... mehr als 5 Beiträge!
Beiträge: 24
Registriert: 14. Aug 2011, 20:11

Re: Auspuff BMW 600

Beitrag von schutterer » 14. Jan 2019, 19:05

Danke für die Antwort. Schulte hat die Teile nicht mehr im Angebot. Die Edelstahl Schalldämpfer wurden vor Jahren eingestellt, da die Preise immer höher wurden und die Qualität leider schlechter.(Risse und lösen von Innenteilen durch die Vibrationen des 600er). Von der Firma Schulte so mitgeteilt. Dann halt doch die Stahlauführung.

Antworten