Seite 1 von 1

Kontaktlose Zündung

Verfasst: 2. Jun 2019, 10:51
von Sioren1998
Hallo,
kann mir jemand eine Kontaktlose Zündung für eine Isetta 300 Export empfehlen ? Am besten auch wo ich die bekommen kann. Danke im vorraus

Grüße

Re: Kontaktlose Zündung

Verfasst: 2. Jun 2019, 11:25
von Thomas M.
Hallo,

Bei Kleiber unter www.edknet.de oder die Steini findest du unter anderen die elektr. Zündungen.
Die Verwendung selbst ist eine Glaubensfrage, die Einen sind begeistert, die Anderen verfluchen diese. Man muss es selbst entscheiden. Ich selbst fahre Kohlebürsten und einstellbare Kontakte, anfangs war es mühselig und schwierig, doch mit den Jahren und der Hilfe hier im Forum kommt das know how und mittlerweile ist das kein Ding mehr. Man muss sich halt mit der Technik auseinandersetzen wollen.
Gebe das Thema mal in die Suchmaschine oben recht ein, da kannst Du schon vieles weitere erfahren.
Gruß Thomas

Re: Kontaktlose Zündung

Verfasst: 2. Jun 2019, 12:22
von Sioren1998
Hallo,

die Funktionsweise und unterschiede sind mir bekannt. Ich konnte nur bis jetzt noch keine Erfahrungen an einer Isetta damit sammeln und dachte vielleicht hat jemand Erfahrungen und Empfehlungen.

Grüße

Re: Kontaktlose Zündung

Verfasst: 4. Jun 2019, 21:41
von Gosbert
Hallo
Was nachweisbar seit Jahren sehr gut funktioniert ist die herkömmliche Unterbrecherzündung.
Und bei Störungen kann man die einfach beheben.
Bei allen anderen Zündungen kann bei Störungen selbst nicht mehr so einfach eingreifen.
Ein Unterbrecher hat eine Lebensdauer von ca. 10000km, bei vorhandenem Schmierfilz!!

Re: Kontaktlose Zündung

Verfasst: 21. Jul 2019, 10:52
von GTWT1959
Zu diesem Thema kann ich eigene Erfahrung beisteuern. Bei meiner Isetta hatte ich einige Jahre eine kontaktlose Hallgeber-Zündung im Einsatz, in Kombination mit der serienmäßigen Fliehkraftverstellung. Ergebnis : Problemlos und zweifelsfrei besser als eine Kontaktzündung. Sodann rüstete ich um auf eine sogg. Kennfeldzündung von edknet , mit Entfall der rasseligen und verschleißbehafteten Fliehkraftverstellung. Ergebnis: Erstklassige und vollkommen verschleissfreie Lösung, m.E. die beste Variante, sehr zu empfehlen . Und wer es lieber serienmäßig möchte, der läßt alles wie es ist und stellt halt regelmäßig die Kontakte nebst Zündzeitpunkt nach und ersetzt bisweilen die Kontakte .
Gruß Werner