Benzinhahn BMW 700

Suche für Isetta, BMW 600, BMW 700 oder für sonstiges.
Einträge werden nach 21 Tagen automatisch gelöscht.
Antworten
Benutzeravatar
JoR756
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 40
Registriert: 10. Aug 2006, 14:03
Wohnort: 81929 München
Hat sich bedankt: 2 Mal

Benzinhahn BMW 700

Beitrag von JoR756 »

Servus Gemeinde,
ich suche für meinen 700er BMW einen funktionsfähigen, dichten Benzinhahn.
Danke für eure Angebote.
Liebe Grüße
Jo
Benutzeravatar
Ralf Heiligtag
... mehr als 950 Beiträge!
... mehr als 950 Beiträge!
Beiträge: 1583
Registriert: 25. Nov 2006, 10:12
Fahrzeug(e): 300 (1957), 600 (1959)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Benzinhahn BMW 700

Beitrag von Ralf Heiligtag »

Hallo Jo,

wenn ich nicht irre, sieht der 700er Hahn so aus:
Benzinhahn BMW 700.jpg
Diese Bauart mit dem Clipverschluss lässt sich auf einfache Weise zerlegen und mit einer neuen Kork- oder Gummischeibe abdichten, die man notfalls selber aus Plattenware ausstanzt, falls es sie bei den einschlägigen Motorrad-Ersatzteilhändlern (Uli Seiwert, Heumann, Stemler, ...) nicht fertig zu kaufen gibt.
Vierlochdichtung.jpg
Mit freundlichen Grüßen

Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
JoR756
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 40
Registriert: 10. Aug 2006, 14:03
Wohnort: 81929 München
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Benzinhahn BMW 700

Beitrag von JoR756 »

Hallo Ralf,
danke für die schnelle Antwort. Genau so schaut der aus. Ich hatte den Hahn schon im Herbst ausgebaut und den Vespa Jungs bei mir im Lager zum Abdichten gegeben. Jetzt ist er dicht, aber ich hab nur noch auf 3 Uhr Reserve Durchgang. Auf 6 und 9 Uhr geht nichts durch. Vor kurzem war der Tank leer. Ist hald blöd so. Hätte gerne einen Hahn, der funktioniert.
Liebe Grüße
Jo
Benutzeravatar
JoR756
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 40
Registriert: 10. Aug 2006, 14:03
Wohnort: 81929 München
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Benzinhahn BMW 700

Beitrag von JoR756 »

Hallo Ralf,
noch ein Bilder Mix für dich. Der neue Motor hat jetzt 180 km gelaufen :D
Liebe Grüße
Jo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
JoR756
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 40
Registriert: 10. Aug 2006, 14:03
Wohnort: 81929 München
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Benzinhahn BMW 700

Beitrag von JoR756 »

So schauts jetzt unter der Haube aus:
Liebe Grüsse
Jo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ralf Heiligtag
... mehr als 950 Beiträge!
... mehr als 950 Beiträge!
Beiträge: 1583
Registriert: 25. Nov 2006, 10:12
Fahrzeug(e): 300 (1957), 600 (1959)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Benzinhahn BMW 700

Beitrag von Ralf Heiligtag »

Solchen Ansaugschlünden verdanken wir eine neue Art der Marderbekämpfung: Motor starten, Gas geben, Marder weg.
... nur noch auf 3 Uhr Reserve Durchgang. Auf 6 und 9 Uhr geht nichts durch.
Vermutlich hat sich die Vierlochscheibe verdreht.
Das kann passieren, wenn
  • der Butzen zu niedrig ist, der in eines der vier Löcher greift und die Scheibe am Drehen hindern soll
  • oder wenn zu viel Reibung zwischen dem drehbaren Küken und der Dichtscheibe ist. Abhilfe: Beide Teile dünn mit benzinbeständigem Fett bestreichen, z.B. Shell Aviation Grease S.7108.
aeroshell-grease-s.7108.jpg
Gruß

Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gosbert
... mehr als 475 Beiträge!
... mehr als 475 Beiträge!
Beiträge: 484
Registriert: 20. Feb 2005, 23:36
Wohnort: Grünsfeld
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinhahn BMW 700

Beitrag von Gosbert »

Guten Abend
Der Benzinhahn auf dem Bild ist aber nicht der Originale.
Der Originale war ein Everbest mit einem langen gebogen Reserveröhrchen.
Beim auf dem auf dem Bild ist das nicht zu erkennen.
Der Benzinhahn ist beim BMW 700 nicht an der untersten Stelle vom Tank eingebaut.
Der sitzt etwas höher und über das Reseveröhrchen wird der Kraftstoff herausgesaugt.
Die Form vom Everbest ist wie bei der Isetta nur sehr viel kleiner.
Wurde auch bei sehr vielen Mopeds damals verbaut in der Form.
Mit freundlichen Grüßen,
Gosbert
Antworten