Motor ruckelt!!!

Fragen und Antworten rund um Motor, Getriebe und Kraftübertragung
Antworten
Benutzeravatar
Marsupilami
... neu hier ...
... neu hier ...
Beiträge: 1
Registriert: 6. Mai 2019, 18:17

Motor ruckelt!!!

Beitrag von Marsupilami » 30. Mai 2019, 20:05

Guten Abend,

leider handelt es sich bei meinem ersten Beitrag im Forum gleich um ein Problem. Die Isetta lief seit ich sie im letzten Jahr erworben hab einwandfrei. Vor zwei Wochen hat sie kurz vor Ende bereits zum Ruckeln bzw. Spucken angefangen. Zwei Tage darauf hat sich bei den ersten 5 km nichts gegeben, seitdem hat die Isetta aber Aussetzer und hat auch einmal laut gekracht. Im Leerlauf hört sich das ganze eigentlich ordentlich an. Teilweise springt sie seitdem auch nur nach mehreren Versuchen an. Manchmal geht sie dann auch aus wenn ich mit dem Gas spiele. Mit dem Schock ist ein start nicht mehr möglich.

Folgendes hab ich schon versucht:
- Vergaser gereinigt und neu abgedichtet
- Zündkerze gewechselt
- Zündspule gewechselt

Liebe Grüße aus Altötting

Benutzeravatar
Ralf Heiligtag
... mehr als 950 Beiträge!
... mehr als 950 Beiträge!
Beiträge: 1085
Registriert: 25. Nov 2006, 10:12
Fahrzeug(e): 300 (1957), 600 (1959)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Motor ruckelt

Beitrag von Ralf Heiligtag » 7. Jul 2019, 16:29

91 Zugriffe, aber nach fünf Wochen immer noch keine einzige Antwort. Das bedeutet höchstwahrscheinlich, dass sich aus den geschilderten Symptomen kaum eindeutige Schlüsse ziehen lassen, so dass die 91 Leser das Fenster achselzuckend geschlossen haben.

Wenn ein Motor ruckelt, kann das zahlreiche Ursachen haben. Ein paar Beispiele:

Schmutz im Vergaser, Leerlaufdüse verstopft. Falsche Bedüsung. Vergaser saugt Nebenluft, Gemisch zu mager. Gummidichtung im Chokekolben fehlt, Gemisch zu fett.

Zündkerze verrußt. Fehlerhafte Zündkerze. Fehlerhafte Zündspule. Defekter Zündkondensator. Defekter Kerzenstecker. Defektes Zündkabel. Defekter Unterbrecherkontakt.

Genauer geht's leider nicht. Es sollen sich schon mal zwei Automechaniker gegenseitig erschlagen haben, weil sie sich nicht einigen konnten, ob es an der Zündung oder am Vergaser lag.

Antworten