Radioantanne

Fragen und Antworten rund um Elektrik, Zünd- und Startanlage.
Antworten
Benutzeravatar
Andreas Schmahl
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 47
Registriert: 6. Mär 2004, 22:25
Fahrzeug(e): BMW R 25/2 + Isetta 300 Export
Wohnort: Neumünster

Radioantanne

Beitrag von Andreas Schmahl » 8. Jan 2006, 11:45

Hallo liebe Isettafans,

ich habe vor in meine Isetta ein Radio einzubauen. Eine originale BMW Antenneneinbauanleitung habe ich mir beschaffen können. Davon abgesehen Löcher bohren zu müssen (Autsch), wenn man es original haben möchte, ist es aber sehr schwer eine entsprechende Antenne zu bekommen. Habt Ihr eventuell Bezugsquellen?
Über einen Tipp würde ich mich freuen.

Einen schönen Isetta-Start in das Neue Jahr.

Euer Andreas

Benutzeravatar
Seehusen
... mehr als 275 Beiträge!
... mehr als 275 Beiträge!
Beiträge: 285
Registriert: 1. Mär 2004, 19:52
Fahrzeug(e): Isetta Standard, Export, Isigo, BMW 600

Beitrag von Seehusen » 8. Jan 2006, 21:20

Mit einer Bezugsquelle kann ich dir leider auch nicht dienen. Ich habe aber letztes Jahr in einem ganz normalen Autozubehörladen eine Universalantenne für "Außenmontage" verchromt bekommen, die ohne Probleme passte. Ich weiß nicht was Du für eine Einbauanaleitung hast. Da gibt es z.B. eine Philips und eine Maßtabelle von FUBA.
Ich schicke dir mal vorsichtshalber diese beiden Maßbilder eingescannt zu. Letztendlich ist das aber nur ein Anhalt, abhängig von dem Antennentyp den du bekommst.
------------------
Kleinwagenarchiv
M. Seehusen

Alex

Beitrag von Alex » 8. Jan 2006, 21:39

Hallo Andreas,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Ich meinte, so eine Antenne bei Hans Rothkegel (https://www.isettahans.de) gesehen zu haben...

Viele Grüße

Alex

Benutzeravatar
Henner Rensch
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 32
Registriert: 9. Jan 2005, 18:38
Fahrzeug(e): BMW 600, Fiat 500, ES Piccolo, BMW R 80,

Beitrag von Henner Rensch » 11. Jan 2006, 19:19

Die Antenne vom BMW 02 passt auch wunderbar. Ist aber komplett verchromt. Originale müßten eine kleine rote Kunststoffspitze haben.

Benutzeravatar
Andreas Schmahl
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 47
Registriert: 6. Mär 2004, 22:25
Fahrzeug(e): BMW R 25/2 + Isetta 300 Export
Wohnort: Neumünster

Beitrag von Andreas Schmahl » 16. Jan 2006, 21:54

Hallo Ihr lieben Forumaktivisten,

so stelle ich mir ein Forum vor! Eine konkrete Frage und viele nützliche Tipps, Tricks und Infos!
Klasse! Nur weiter so. Vielen Dank an Euch.

Euer

Andreas :D :lol: :wink:

Benutzeravatar
Thomas Flach
... mehr als 5 Beiträge!
... mehr als 5 Beiträge!
Beiträge: 6
Registriert: 1. Jul 2005, 08:03
Fahrzeug(e): Isetta 300 Export, Dreirad (CH-Version)
Wohnort: am Zürichsee CH

Scheibenantenne

Beitrag von Thomas Flach » 17. Jan 2006, 08:46

Ich habe, um nicht in die Karrosserie bohren zu müssen, eine Klebeantenne (von Blaupunkt) in der Heckscheibe montiert. Funktioniert!!

mfg thomas
Isettafahren zaubert freundliche Gesichter an den Strassenrand

Benutzeravatar
kiste
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 36
Registriert: 2. Mär 2004, 09:12
Wohnort: im schönen Münsterland

Beitrag von kiste » 17. Jan 2006, 15:46

Hallo Andreas,

wie Henner schon schrieb, passst die Antenne von der BMW 02 Serie sehr gut. Ich habe kürzlich noch für einen Isettafreund eine Antenne beim örtlichen BMW Händler geordert. Lieferzeit war 3 Tage. Kosten für die Antene, die übrigens vom Hersteller Hirschmann ist, lag bei ca. 38,50 €.


MfG
Kiste

Benutzeravatar
Seehusen
... mehr als 275 Beiträge!
... mehr als 275 Beiträge!
Beiträge: 285
Registriert: 1. Mär 2004, 19:52
Fahrzeug(e): Isetta Standard, Export, Isigo, BMW 600

Beitrag von Seehusen » 17. Jan 2006, 22:33

Und falls doch jemand bohren muss kann es sich an den bildern orientieren wo es denn passen könnte.
1x von Philips, 1x FUBA und 1x Blaupunkt.
Grüße aus dem Archiv
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Winni
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 32
Registriert: 12. Feb 2005, 14:51
Fahrzeug(e): Isetta 250, Sport-AWO, Honda GL 1000
Wohnort: 24537 Neumünster
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Winni » 19. Jan 2006, 12:08

moin andreas, ich hab mir vor urzeiten eine antenne aus dem zubehörhandel angebaut. ich musste natürlich bohren, aber es passt. du kannst es dir ja mal ansehen wenn du lust hast. zur zeit ist zwar alles als bausatz in kisten verpackt, aber die tür steht griffbereit. schreib mir, wenn interesse besteht.
gruss
winni
Helmut Windolph
aus dem Herzen von
Hedwig-Holzbein

Benutzeravatar
Andreas Schmahl
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 47
Registriert: 6. Mär 2004, 22:25
Fahrzeug(e): BMW R 25/2 + Isetta 300 Export
Wohnort: Neumünster

Beitrag von Andreas Schmahl » 19. Feb 2006, 23:10

Hallo Ihr Lieben,

danke für die reichhaltigen Tipps. Ich habe mich auch auf die Suche gemacht und bin fündig geworden.
Hier die Bezugsquellen:
Hans Rothkegel : - HIRSCHMANN Holm-Antenne, verchromt, 4-zügig 45,80€ unter Art.-Nr.: 650202
Gosbert v. Brunn: - Antenne Chrom 45,95€ unter Art.-Nr.: 7/910
E. Schäper (https://www.isetta-online.de):
- Antenne, ausziehbar / verchromter Fuß 29,90€ unter Art.-Nr.: 7-9004
- Antenne, ausziehbar / hochglanzverchromt 40,50€ unter Art.-Nr.: 7-9005
- Hirschmann Original / Bakelite/ 50er Jahre 180,00€ unter Art.-Nr.: 7-9006

Die vorhergehenden Tipps geben Hinweise auf die richtigen Abstände für die Bohrungen.
Die Idee mit der Scheibenantenne hat auch etwas, zumal die modernen elektronischen sehr unauffällig sind, aber für den Verstärker in der Antenne eine Stromzufuhr benötigen, egal, das Antennenkabel muß man ja sowieso verlegen. Wenn man nicht bohren möchte sicherlich eine gute Alternative.

Also vielen Dank für Eure Mithilfe.

Euer Andreas

Antworten