bmw 600 schaltschloss

Fragen und Antworten rund um Karosserie, Fahrwerk, Innenausstattung und Exterieur.
Antworten
Benutzeravatar
ngs-wug
... mehr als 50 Beiträge!
... mehr als 50 Beiträge!
Beiträge: 75
Registriert: 12. Mär 2007, 09:11
Fahrzeug(e): 250, 300, 600, 700
Wohnort: Weißenburg

bmw 600 schaltschloss

Beitrag von ngs-wug » 2. Okt 2019, 17:38

hallo,
kann mir jemand sagen, wie man den kompletten sperr-mechanismus vom boden des 600er entfernt? ein wenig gesamt drehen geht. der schalttopf ist abgebaut, keine weitere schraube erkennbar.
E2C45D12-48D4-4D5D-B293-A8DC1241D4DA.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ngs-wug am 3. Okt 2019, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
mfg & have a nice day
Matthias

Benutzeravatar
Ralf Heiligtag
... mehr als 950 Beiträge!
... mehr als 950 Beiträge!
Beiträge: 1081
Registriert: 25. Nov 2006, 10:12
Fahrzeug(e): 300 (1957), 600 (1959)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: BMW 600 Schaltschloss

Beitrag von Ralf Heiligtag » 2. Okt 2019, 19:32

Wie genau ich seinerzeit das Schaltschloss demontiert habe, weiß ich nicht mehr, weil das zu lange her ist. Wenn mich meine undeutliche Erinnerung nicht täuscht, waren unten drei waagerecht liegende und um 120 Grad versetzte, kurze Schrauben drin, die unter den am Karosserieboden angeschweißten Kragen griffen und auf dessen Zentrum zielten. Deshalb schau bitte mal nach, ob du am Umfang des rot lackierten Sockels irgendwo Schraubenlöcher entdecken kannst.

Die Einbauanleitung von Waso beschrieb die Montage mit zwei Abreißschrauben, leider ohne Bilder. Wie man das Ding jemals wieder ausbauen sollte, nachdem die Schraubenköpfe abgerissen waren, wurde nicht beschrieben.
Schaltschloss 600, Montage.png

Wenn nichts anderes hilft, kannst du versuchen, die beiden erwähnten Abreißschrauben von oben zentrisch anzukörnen und sie vorsichtig auszubohren. Sobald der Kopf weggebohrt ist, sollte sich das schwarz lackierte Oberteil mit dem Schloss abnehmen lassen. Die Schraubenstummel kann man dann mit einer kleinen Gripzange und etwas Glück herausdrehen.

Dieser Thread behandelt eine ähnliche Frage und könnte weitere Hinweise geben:
viewtopic.php?f=3&t=2425&p=10397
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ngs-wug
... mehr als 50 Beiträge!
... mehr als 50 Beiträge!
Beiträge: 75
Registriert: 12. Mär 2007, 09:11
Fahrzeug(e): 250, 300, 600, 700
Wohnort: Weißenburg

Re: bmw 600 schaltschloss

Beitrag von ngs-wug » 2. Okt 2019, 21:58

danke vielmals, ralf für deine schnelle antwort!
werde mal deine ausführungen prüfen und wieder berichten.
mfg & have a nice day
Matthias

Benutzeravatar
ngs-wug
... mehr als 50 Beiträge!
... mehr als 50 Beiträge!
Beiträge: 75
Registriert: 12. Mär 2007, 09:11
Fahrzeug(e): 250, 300, 600, 700
Wohnort: Weißenburg

Re: bmw 600 schaltschloss

Beitrag von ngs-wug » 3. Okt 2019, 19:11

hallo nochmal, habe tatsächlich mit ralfs hilfe es geschafft, das waso-schloss ohne beschädigung auszubauen! ich hätte es natürlich aus dem boden flexen können, aber der wäre dann ja kaputt 😉.
habe zuerst die 2 abreissschrauben aufgebohrt und vorsichtig aufgemeißelt. dann liess sich der deckel abheben. es kamen 4 inbus-madenschrauben zum vorschein! prima,werde ich auf jeden fall wieder einbauen, da original waso- schlüssel und -aufkleber erhalten sind.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg & have a nice day
Matthias

Antworten