Gutachten

... hier alles rein, was sonst nicht in die anderen Technikkategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
cpbaso300
... mehr als 5 Beiträge!
... mehr als 5 Beiträge!
Beiträge: 23
Registriert: 19. Sep 2010, 10:45
Danksagung erhalten: 1 Mal

Gutachten

Beitrag von cpbaso300 »

Mit der Restaurierung geht es nach 3 Jahren dem Ende entgegen und ich hoffe meine ISETTA STANDARD 300 Bauj. 1956
im März/April zulassen zu können.
So habe ich mich schon mal nach Versicherungskosten gefragt und auch ein Vergleichsportal im
Internet geöffnet. Mit dem Ergebnis: Dort sind Kosten für Haftpflicht und Teilkasko mit einer Selbstbeteiligung von 193,73 bis 422,25 € aufgeführt worden sind.
Als ADAC Mitglied habe ich auch dort nachgefragt und soll nur 96,80 € jährlich zahlen. Erwartet wird von mir ein
Wertgutachten. Nun zu meiner Frage: Wo bekomme ich ein solches WERTGUTACHTEN und hat von euch auch
schon jemand ein solches Wertgutachten erstellen müssen?
Bin auf Antworten gespannt.
Claus-Peter

Benutzeravatar
Matthias aus Hohenlohe
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 32
Registriert: 19. Mai 2007, 17:15
Wohnort: 74629 Pfedelbach

Re: Gutachten

Beitrag von Matthias aus Hohenlohe »

Hallo
ich gebe mal eine indirekte Antwort. Meine Isetta ist bei der Württembergischen Oldtimerversicherung versichert. Kostet HP und TK 102,46 € im Jahr und die brauchen kein Gutachten. Die akzeptieren Selbsteinschätzung belegt durch einzureichende Fotos, solange sich das Fahrzeug vom Wert her im Rahmen der Classic-Data Werte hält.
Viele Grüße
Matthias aus Hohenlohe
Webmaster vom www.messerschmitt-club-deutschland.de ..... der aber auch Isetta fährt.

Benutzeravatar
Michael Hartwig
... mehr als 75 Beiträge!
... mehr als 75 Beiträge!
Beiträge: 99
Registriert: 30. Dez 2006, 23:29
Wohnort: Radolfzell am Bodensee

Re: Gutachten

Beitrag von Michael Hartwig »

Hallo,

schau doch mal auch unter "Kosten Wertgutachten/Versicherung" bzw.
https://www.isetta-club.de/clubforum/vie ... f=4&t=1198
Wertgutachten gibt es bei freien Kfz-Sachverständigen, diversen Prüforganisationen, ...

Grüße

Michael

Benutzeravatar
Barkhoff
... mehr als 250 Beiträge!
... mehr als 250 Beiträge!
Beiträge: 264
Registriert: 14. Apr 2004, 20:53
Fahrzeug(e): Export seit 1971, Standard
Stammtisch: www.ooc-ev.de
Wohnort: Marienhafe Ostfriesland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Gutachten

Beitrag von Barkhoff »

Hallo,

auch mein Fahrzeug Standard Bj 1956 ist seit 2013 bei der Württembergischen Versichert. Das Versicherungsbüro verlangte ein Gutachten da der Wert von mir mit über 15000 € eingeschätzt wurde. Der Gutachter hat dann das Fahrzeug mit 18000 € eingestuft. Die Adresse des Gutachters habe ich vom Versicherungsbüro erhalten. Die Gutachtergebühr von 150 € musste ich tragen.

MfG
J. B.
Zuletzt geändert von Barkhoff am 16. Jan 2014, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kruemel
... mehr als 150 Beiträge!
... mehr als 150 Beiträge!
Beiträge: 174
Registriert: 17. Sep 2012, 09:17
Fahrzeug(e): 57er Export, 49er R24

Re: Gutachten

Beitrag von kruemel »

Hallo Claus-Peter,
Ich habe meine isa vor zwei Jahren bei der Zurich als Oldtimer versichtert, die setzen ein Kurzgutachten voraus. Dieses kann von einem Gutachter erstellt werden, der von classic data akreditiert ist. Ich habe auf deren Seite nach dem nächsten Gutachter gesucht und in meiner Nähe einen gefunden. Teilweise macht das auch die dekra, meine ich mal gelesen zu haben.
Gekostet hat mich das ganze um die 100€...


Gruß kruemel

Benutzeravatar
rosenisetta
... mehr als 5 Beiträge!
... mehr als 5 Beiträge!
Beiträge: 15
Registriert: 18. Aug 2009, 20:13
Fahrzeug(e): Isetta Export 300
Wohnort: Sangerhausen

Re: Gutachten

Beitrag von rosenisetta »

Hallo Claus-Peter,
als ADAC Mitglied kannst Du günstig dort versichern. Der ADAC will ein Wertgutachten, es reicht aber ein Kurzgutachten.
Das Kurzgutachten hat bei mir die DEKRA angefertigt, hat 163 Euro gekostet.
Versicherung ADAC : Haftpflicht 39 Euro und Teilkasko 39 Euro ( 150 Euro Selbstbeteiligung )
Jahresbeitrag : 78 Euro
Meine Isetta hat ein Saisonkennzeichen 03 -10 .
Mit freundl. Grüßen Klaus Bindernagel

Benutzeravatar
jk.ac
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 26
Registriert: 7. Nov 2005, 10:46
Fahrzeug(e): Isetta 250
Wohnort: Aachen

Re: Gutachten

Beitrag von jk.ac »

Hallo Claus-Peter,

meine Isetta ist auch beim ADAC versichert. Die dazu nötige "Kurzbewertung" hat der ADAC gleich selbst gemacht!!! Als ADAC Mitglied und korporatives Mitglied (Isetta-Club!) gibt es einen unschlagbaren Beitrag.

Gruß, Jürgen
Jürgen Kramer
Aachen

Benutzeravatar
Uli Kittlaus
... mehr als 25 Beiträge!
... mehr als 25 Beiträge!
Beiträge: 34
Registriert: 17. Jan 2006, 16:57
Fahrzeug(e): Isetta 300
Wohnort: Bremen

Re: Gutachten

Beitrag von Uli Kittlaus »

Hallo Claus-Peter,
unsere Isetta ist bei der Gothaer versichert. Als wir sie 1999 zugelassen haben hat die Gothaer
das Gutachten selbst bezahlt.
Inzwischen hat sich die Wertentwicklung der Isetten stark verändert.
Daher wollte ich den Versicherungswert endlich mal aktualisieren.
Dieses mal mußte ich das Gutachten aber selbst bezahlen.
Der Classic-Data Mann kam sogar zu mir nachhause.
Bezahlt habe ich für das Gutachten im Jahr 2012, 142,80 Euro .
Ich muß nun etwas mehr Versicherung im Jahr bezahlen, jetzt 124,26 Euro.
Ich kann nur jedem empfehlen das Wertgutachten ab und zu zu aktualisieren.
Bei uns hat sich der Wert unserer Isetta im Wertgutacht in 13 Jahren ca. verdreifacht.
Eigentlich ist mir der Wert im Gutachten egal, weil ich die Isetta nicht verkaufen will.
Aber wichtig wir die Summe die der Gutachter ermittelt hat erst bei einem hoffentlich nie
eintretenden Totalverlust durch z.B. Diebstahl oder Brand.

Grüße aus Bremen
Uli Kittlaus

Benutzeravatar
Michael Hartwig
... mehr als 75 Beiträge!
... mehr als 75 Beiträge!
Beiträge: 99
Registriert: 30. Dez 2006, 23:29
Wohnort: Radolfzell am Bodensee

Re: Gutachten

Beitrag von Michael Hartwig »

Hallo,

die Gegenüberstellung von Gutachten und vor allem von Versicherungsbeiträgen ist meiner Meinung nach sehr schwierig. Denn die Prämienhöhe ist abhängig von Regionen, Schadenfreiheitsklassen (SF 27), mit oder ohne H-Kennzeichen, Saisonkennzeichen, Selbstbeteiligung, Beschäftigung im öffentlichen Dienst, Jahresfahrleistung, ...


So bezahle ich z. B. ohne Gutachten mit SF 27, öffentlicher Dienst und 12-monatiger Zulassung für 2014 wie folgt:
83,63 € Haftpflicht
65,97 € Vollkasko mit 325 € Selbstbeteiligung:
149,60 €

Auch wenn der Versicherer kein Gutachten wollte, so ließ ich mir eins nach erfolgter Restauration fertigen.


Grüße


Michael

Benutzeravatar
Ernst Jesper
... mehr als 225 Beiträge!
... mehr als 225 Beiträge!
Beiträge: 226
Registriert: 1. Mär 2004, 22:00
Fahrzeug(e): Export Isetta, BMW Z3 Coupé
Stammtisch: ADAC Marsberg
Wohnort: Marsberg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gutachten

Beitrag von Ernst Jesper »

:D
Hallo Isetta Freunde,
Oldtimer und Normal-Auto bitte nicht in einen Topf werfen, denn es gibt Unterschiede im Versicherungsschutz, wir sollten die Möglichkeit auf der ADAC Seite nutzen,den Beitrag zu rechnen und die Bedingungen nachzulesen, denn selbst in der Teilkasko ist der Transportmittel Schaden eines Oldtimers bereits mitversichert, es gibt noch ein paar andere Abweichungen zum Normaltarif.

http://www.adac.de/produkte/versicherun ... fault.aspx
oder
https://www.allianz.de/produkte/kraftfa ... index.html

ich habe mal kurz gerechnet mit Haftpflicht und Teilkasko SB 150,--€ komme ich bei Wert 15000,--€ und Zustand 2 auf nicht mal 90,--€ pro Jahr, aber das sollte jeder für sich entscheiden, Ein Gutachten ist auch nicht immer erforderlich.
Ernst Jesper
Schatzmeister Isetta Club e.V.

Antworten