Startseite Forum / Kleinanzeigen WIKIsetta Kontakt Mitglied werden Youtube-Kanal
Isetta Club e.V. Logo

Isetta Club e.V.

Erhaltung, Pflege und Wiederherstellung von Isetta, BMW 600 und BMW 700
ca. 1300 Club­mit­glieder und 28 Stamm­tische deutsch­landweit
1/4-jährlich ers­chein­endes Isetta Journal
Jährliches Club­treffen im August
Eigenes Ersatz­teil­wesen mit Fan-­Artikel­shop
Beratung für Club­mit­glieder über unsere Typ­ref­erenten oder Forum
Technik-WIKIsetta mit vielen In­for­mationen und Anleitungen

Allgemeines

Buchvorstellung: Der Isettaschrauber, Band 2, Motor und Antrieb

Veröffentlicht am 02.11.2020

Liebe Freunde der Isetta, des BMW 600 und des BMW 700,

der erste Band der Buchreihe „Der Isettaschrauber“ ist von den Liebhabern der ein- und zweizylindrigen BMW-Kleinwagen mit großem Interesse aufgenommen worden. Es gibt zahlreiche positive Rückmeldungen, für die ich den Lesern danken möchte.

Wie versprochen, ist der zweite Band zu den Themen Motor und Antrieb ab sofort bei https://www.bod.de/buchshop/ unter der ISBN 9783751984959 erhältlich. Mit einem Umfang von 246 Druckseiten bietet er einen reichen Fundus an Wissenswertem. Breiter Raum wird im Kapitel 2.1.18 den Arbeiten am Zweizylindermotor und den dazu notwendigen Werkzeugen gewidmet, weshalb Band 2 den Fahrern von BMW 600 und 700 besonders ans Herz zu legen ist. Durch falsche Arbeitsweise und ungeeignete Werkzeuge hervorgerufene Schäden an Motorteilen wie z. B. Zahnrädern und Lagersitzen können, wie mancher Grobschlosser auf die harte Art lernen musste, richtig teuer werden. Das Buch bewahrt den Leser vor solchen Fehlern. Auch die Isettafahrer werden vielfältigen Nutzen aus dem Buch ziehen.

Wer den ersten Band erworben hat, wird bemerkt haben, dass der Buchrückentext nach links verschoben ist. Als ich das nach dem Erhalt einiger Exemplare sehen musste, war ich etwas betrübt. Obwohl sich bisher niemand bei mir darüber beschwert hat, wofür ich den Lesern danke, möchte ich Euch das Ergebnis der Ursachenforschung nicht vorenthalten.

In der von mir angelieferten PDF-Datei habe ich den Beschnittrand, der beim Herstellprozess am linken und am rechten Rand des Umschlags benötigt wird, im verzweifelten Kampf mit WORD versehentlich einseitig hinzugefügt. Mea culpa. Leider hat mich im Verlag niemand darauf aufmerksam gemacht. Man sollte zwar meinen, dass während der Herstellung der Bücher irgendwann ein Mensch aus Fleisch und Blut einen Kontrollblick darauf wirft, doch wird eine derart antiquierte Erwartung heutzutage nicht mehr ohne weiteres erfüllt. Handelt es sich doch, wie der Verlag mich beschied, um eine vollautomatisierte Onlineabwicklung, bei der ein manueller Eingriff nicht möglich sei.

Microsoft WORD ist keine ideale Software zum Bücherschreiben. Für den Buchblock mag’s noch gehen, aber die Gestaltung eines maßgenauen Umschlags ist mit WORD eine Strafarbeit für jemanden, der Vater und Mutter erwürgt hat. Um die Verwirrung weiter zu steigern, verändern manche Programme, die aus einem WORD-Dokument ein PDF machen können, still und leise das Seitenformat. Glücklicherweise schmälert dieser Schönheitsfehler aus der wunderbaren Computerwelt nicht die Brauchbarkeit des Inhalts.

Nachdem ich den Fallstrick jetzt kenne, ist beim zweiten Band der Mangel behoben. Lediglich drei verschiedene PDF-Programme brauchte ich zu erproben, bis es klappte ... das ist doch eine vorzügliche Trefferquote.

Der dritte Band, der Tuning und Elektrik behandeln wird, umfasst 272 Seiten und erscheint in zwei Monaten, am 1. Dezember. Neben Motortuning kommt darin auch das Dauerbrennerthema Vergaser dran, unter Elektrik selbstverständlich Dynastarter, Spannungsregler, Batterie, Zündspulen, Kondensator, Zündkerzen, Fliehkraftzündversteller, Drehzahlmesser, Schalter – eben der elektrische Kram, der hin und wieder Ärger machen kann.

Soweit ich zu einzelnen Themen bereits im Journal, in WIKIsetta oder im Forum etwas vorveröffentlicht hatte, wurden die Beiträge überarbeitet, ergänzt und aktualisiert. Viele Kapitel sind neu und betreffen Themen, die bisher noch nicht behandelt worden sind.

Also, liebe Selberschrauber und solche, die es werden wollen: Zögert nicht, Euch Euer Exemplar zu sichern. Das Buch macht sich sehr schnell bezahlt, weil es erprobte Lösungen liefert und kostspielige Arbeitsfehler vermeiden hilft. Auch für den, der nicht selber schraubt, sondern mehr oder weniger knifflige Arbeiten in der Werkstatt seines Vertrauens erledigen lässt, liefert es wertvolle Informationen, worauf zu achten ist.

Wem das Buch gefallen hat, der hinterlasse bitte dort, wo er's bestellte, eine freundliche Rezension. Das stillt die Neugier anderer Interessenten und erfreut nebenbei mich.

Mit triefenden Grüßen aus dem Ölsumpf

Ralf Heiligtag

Zurück

Partner

BMW Clubs International Council Logo

Der Isetta Club e.V. ist Mitglied im  International Council of BMW Clubs, dem Dachverband aller, von der BMW AG offiziell anerkannten BMW Clubs.

ADAC Korporativ Logo

Als ADAC Korporativclub bietet der ADAC im Rahmen der Korporativmitgliedschaft besondere Vorteile an.

Ersatzteildienst

Unser Ersatzteildienst gewährleistet die vollständige Betriebsbereitschaft der Isetta, des BMW 600 und BMW 700.

Ersatzteilkatalog

Ersatzteil-
katalog 2019

Ersatzteilkatalog

Preisliste

Bestellschein

Clubmitglieder erhalten 10% Rabatt auf alle Artikelpreise.
Weitere Informationen.

Mitglied werden

Steigen Sie ein und werden Sie Mitglied im Isetta Club e.V.

Es erwartet Sie eine große Clubgemeinschaft mit vielen Aktivitäten und Vorteilen!

 

Jahrestreffen 2021

 

Impressum :: Datenschutzerklärung
Copyright © 1977 - 2020 Isetta Club e.V. Alle Rechte vorbehalten.