Startseite Forum / Kleinanzeigen WIKIsetta Kontakt Mitglied werden Youtube-Kanal
Isetta Club e.V. Logo

Isetta Club e.V.

Erhaltung, Pflege und Wiederherstellung von Isetta, BMW 600 und BMW 700
ca. 1300 Club­mit­glieder und 28 Stamm­tische deutsch­landweit
1/4-jährlich ers­chein­endes Isetta Journal
Jährliches Club­treffen im August
Eigenes Ersatz­teil­wesen mit Fan-­Artikel­shop
Beratung für Club­mit­glieder über unsere Typ­ref­erenten oder Forum
Technik-WIKIsetta mit vielen In­for­mationen und Anleitungen

Clubchronik

1977

Im Mai 1977, anlässlich des 3.Kleinwagentreffens in Störy, gründeten die dort teilnehmenden Isetta-Fahrer den Vorläufer des heutigen Isetta Clubs e.V. Da die Fahrzeuge Isetta, BMW 600 und BMW 700 schon damals ein Alter von um die 20 Jahre erreicht hatten, war die Ersatzteilversorgung durch BMW nicht mehr sicher gestellt. Ja, man wurde bei BMW-Vertretungen gelegentlich sogar ausgelacht und mit ironischen Ratschlägen fort geschickt. Und dieser prekären Situation wollte die neue IG entgegen wirken. 18 Isetta-Fahrer gründeten also die BMW Isetta IG. Das Ehepaar Kroll fand sich bereit, dies Unternehmen zu leiten, ein Informationsblatt herauszubringen, und sich um den Ankauf von Isettateilen zu bemühen. Um diese Ersatzteile finanzieren zu können, wurde kurzerhand ein Mitgliedsbeitrag von 30,– DM pro Jahr beschlossen.

Da 30,– DM nicht allzu viel war, machte jeder mit, und harrte der Dinge, die da kommen sollten. Und sie kamen. Das erste Informationsblatt wurde erwartet, und jeder glaubte an zwei kopierte Bogen Papier. Aber das Ehepaar Kroll ging mit einer fast unglaublichen Initiative an die Sache heran, und das erste Infoblatt konnte schon guten Gewissens „Clubzeitung“ genannt werden. Hatte es doch einen Umfang von 7 Seiten, strotzte vor Informationen und war in einem sehr netten und lustigen Stil geschrieben.

Der Anfang war also gemacht. Alle zwei Monate erschien das „Isetta-Journal“, wie die Clubzeitung schon damals genannt wurde. Der Club kaufte die ersten Ersatzteile auf und an seine Mitglieder weiter. Diese wurden durch Mund-zu-Mund Propaganda auch immer mehr, und ein halbes Jahr nach der Gründung trafen sich die meisten Clubmitglieder zu einem ersten Clubtreffen in Behringen im Norden der Lüneburger Heide.

Es war mehr ein Kennenlernen unter Isetta-Freunden und Informationsaustausch als ein Treffen im heutigen Sinne, aber es gefiel, und man wollte weitermachen. Bis 1980 wurde dann regelmäßig jedes Jahr während des Kleinwagentreffens in Störy die Mitgliederversammlung abgehalten. Erst seit 1981 fand diese ihren Platz beim Club-Jahrestreffen, welches immer zum Herbst organisiert wurde.

Ältere Themen:

1978
1979

Zurück

Partner

BMW Clubs International Council Logo

Der Isetta Club e.V. ist Mitglied im  International Council of BMW Clubs, dem Dachverband aller, von der BMW AG offiziell anerkannten BMW Clubs.

ADAC Korporativ Logo

Als ADAC Korporativclub bietet der ADAC im Rahmen der Korporativmitgliedschaft besondere Vorteile an.

Ersatzteildienst

Unser Ersatzteildienst gewährleistet die vollständige Betriebsbereitschaft der Isetta, des BMW 600 und BMW 700.

Ersatzteilkatalog

Ersatzteil-
katalog 2019

Ersatzteilkatalog

Preisliste

Bestellschein

Clubmitglieder erhalten 10% Rabatt auf alle Artikelpreise.
Weitere Informationen.

Mitglied werden

Steigen Sie ein und werden Sie Mitglied im Isetta Club e.V.

Es erwartet Sie eine große Clubgemeinschaft mit vielen Aktivitäten und Vorteilen!

 

Jahrestreffen 2020

 

Leider abgesagt!

Impressum :: Datenschutzerklärung
Copyright © 1977 - 2020 Isetta Club e.V. Alle Rechte vorbehalten.